32/2018 tag.werk im Kanal

Die Jugendlichen des tag.werk waren von der Holding Graz zu einer  Besichtigung der besonderen Art in die Grazer Unterwelt, die Kanalisation geladen. Unter fachkundiger Führung von Herrn Neumeister Walter wagten sie sich in die beeindruckende, bereits 1883 erbaute Anlage unter Tage. Vom Dietrichsteinplatz ging es unterirdisch im einzigen beleuchteten und für Besucher_innen ausgerichteten Teil des Kanals bis zur Grazbachgasse.  Auf dem Weg dahin wurde sowohl Wissenswertes etwa, dass das Grazer Kanalsystem die Länge der Strecke Graz-Venedig umfasst oder dass kleine Kanäle mittlerweile mit fortschrittlichen Kamerafahrzeugen begutachtet werden können, als auch unterhaltsame Anekdoten aus der Grazer Kanalisation vermittelt. Gerald Pototschnig, zuständig für Marketing und Sponsoring, begleitete den tag.werk Ausflug und spazierte gemeinsam mit den tag.werkler_innen durch diesen für uns zumeist unsichtbaren, aber wichtigen Teil von Graz.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.